BabySteps ® Mehr als nur ein Babykurs

Babysteps ist ein bindungs-und beziehungsorientierter Kurs für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr und steht für die Beziehung zwischen Eltern und Kinder und deren Entwicklung zu selbstbewussten, selbstständigen und großen Menschen mit gestärktem Selbstwertgefühl.

Eltern-Sein wird häufig romantisiert – das Baby schläft hübsch angezogen mit einem zufriedenen Lächeln in seinem Zimmer im eigenen Bettchen, trinkt problemlos an der Brust und wir mit 4 Monaten problemlos mit Brei und Flasche versorgt.
Zwischendurch macht man einen kleinen Ausflug mit dem Kinderwagen und alles ist Friede Freude Eierkuchen.

Durch das Wunder der Geburt werden wir als Menschen verändert – Frauen und Männer gleichermaßen – es ist ein neues kleines Leben bei uns und wir sind (wenn alles gut ging) ganz entzückt von diesem kleinen Wesen. Viele neue Instinkte werden wach und wir beginnen, so manche Glaubenssätze zu hinterfragen.

Es kommen viele Fragen und Unsicherheiten zum Vorschein. – Viele unserer elterlichen Fähigkeiten sind soziale Kompetenzen, die wir uns erst aneignen müssen, in der modernen Welt fehlen uns aber die Möglichkeiten, dies von den vorangegangen Generationen zu erlernen.

Und dann ist da ja auch noch das Baby das nicht in seinem eigenen Bett und schon gar nicht alleine schlafen will, dass sich kaum bis schwer ablegen lässt und wenn dann schon gar nicht in den Kinderwagen. Am liebsten mag es den ganzen Tag bei Mama an der Brust hängen und abends schreit es häufig vermehrt.

Viele Eltern stehen dann vor der Frage, ob, bzw. was sie falsch machen, ob sie nun einmal hart durchgreifen müssen, damit das Kind nicht verwöhnt wird und später zum Tyrannen.

Unsere Babys sind jedoch genau richtig so, wie sie sind. Als Fachfrau erkläre ich aus Sicht der Evolutionsforschung und der modernen Hirnforschung die Entwicklung des Babys und helfe Eltern somit zu verstehen, warum Babys gerne getragen werden wollen, sie nicht gerne alleine schlafen, wie Bindung sicher aufgebaut wird, welche Mythen es rund um das Thema Milch gibt, wie der Beikoststart ganz einfach gelingen kann und welche Kommunikationsmöglichkeiten schon die kleinsten haben.

Ich beantworte diese und viele mehr Fragen:

Was ist Bindung?

Warum weint mein Baby abends vermehrt?

Wann schläft mein Baby durch?

Wie kann ich mein Baby tragen?

Was hat es mit Stillabständen auf sich?

Wie lernt mein Baby sich selbst zu beruhigen?

Wie funktioniert Beikost?

Auch der Austausch unter den Müttern ist ein zentraler Aspekt – zu sehen, dass man nicht alleine ist, zu verstehen wie und warum Babys so sind, andere Konzepte für sich zu entdecken, Handlungsalternativen zu finden und gemeinsam zu wachsen ist ein großer Teil des Babysteps Kurses.

Auch stehen die Eltern mit ihrem Alltag im Zentrum und sollen gesehen und gehört werden, damit sich auch gut für sich selbst sorgen.

Natürlich gibt es auch in jeder Einheit Spieleanregungen für Babys, wobei hier bei Babysteps weniger mehr ist.

Der Kurs kann durch das ganze erste Lebensjahr begleiten.

Level I – Bindung, Beobachtung und Berühren für Babys von 0-4 Monate

Level II Tasten, Schmecken und Entdecken für Babys von 5-8 Monate

Level III Bewegen, Entwicklung und Autonomie für Babys von 9-12 Monate

Jedes Level besteht aus 8 Einheiten zu je 90 Minuten.

Die Themen die uns in allen Levels zentral beschäftigen sind

  • Bindung

  • Milch

  • Tragen

  • Schlafen

  • Beikost/Essen

  • Kommunikation

Je nach Alter des Kindes verändern sich auch die Fragen rund um diese Themen.